MENÜ   
+++ Aktuelle Information zur Corona-Situation: Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin wenn möglich online oder telefonisch +++ Begleitpersonen haben nur in einzelnen Ausnahmefällen Zutritt in unsere Praxen +++ WIR FÜHREN KEINE CORONA-IMPFUNGEN DURCH +++ Es gelten in unseren Praxen die allgemeinen Hygieneregeln +++ Bleiben Sie gesund +++ Ihr Team Radiologie-Nuklearmedizin-Adickesallee +++

MAGNETOM Espree (Siemens)

Magnetfeldstärke 1,5 Tesla
  • Extraweite Tunnelöffnung von 70 cm:
    Dies bedeutet, dass bei einem durchschnittlich großen Patienten ein 30 cm großer Abstand zwischen Gesicht und Tunneldecke besteht.
  • Länge des Systems nur 125 cm:
    Dies bedeutet, dass sich der Patient bei ca. 60% der Routine-Untersuchungen mit dem Kopf außerhalb des Tunnels befindet.

Das Magnetom Espree ist dadurch besonders geeignet für klaustrophobisch veranlagte Patienten und Patienten bis zu 250 kg Körpergewicht.

Standort: Radiologie Nuklearmedizin Adickesallee, Frankfurt

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in . Setze ein Lesezeichen zum permanenten Link.


Unser Qualitätsmanagementsystem ist an den gekennzeichneten Standorten TÜV-Zertifiziert.
erfahren Sie mehr...

schliessen