MENÜ   
+++ Aktuelle Information zur Corona-Situation: Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin wenn möglich online oder telefonisch +++ Begleitpersonen haben nur in einzelnen Ausnahmefällen Zutritt in unsere Praxen +++ WIR FÜHREN KEINE CORONA-IMPFUNGEN DURCH +++ Es gelten in unseren Praxen die allgemeinen Hygieneregeln +++ Bleiben Sie gesund +++ Ihr Team Radiologie-Nuklearmedizin-Adickesallee +++

CT – Handgelenk

Die Computertomographie – CT stellt hervorragend die knöchernen Feinstrukturen dar. Sie ist ideal geeignet zur Lokalisation und Beurteilung von Skelett- und Weichteilverkalkungen. Bei der Differentialdiagnose von Knochentumoren sowie der Beurteilung von Frakturverläufen und Fehlstellungen (z.B. Luxationen) spielt die CT eine entscheidende Rolle. Ebenso wird die CT zur Darstellung der Gelenkverhältnisse genutzt.

Weniger gut darstellbar sind mit der CT die Knorpel- und Weichteilstrukturen, wie z.B. Gelenkknorpel, Bänder-, Sehnen- und Muskelstrukturen.



Unser Qualitätsmanagementsystem ist an den gekennzeichneten Standorten TÜV-Zertifiziert.
erfahren Sie mehr...

schliessen